TraumzauberbaumTraumzauberbaumMUT DeutschlandMUT DeutschlandRudolstadt-FestivalRudolstadt-Festivalad hoc gamingad hoc gamingCäsar ArchivCäsar ArchivStoppok 2020Stoppok 2020Business EventsBusiness Events

Der Traumzauberbaum

Geschichtenlieder, die Herzen verzaubern

Illustration: Klaus Vonderwerth, Cleo-Petra Kurze und Ungestalt GbR

„Gar nicht so weit hinter der Stadt, über die kleine Brücke, am anderen Ufer des Flüsschens, dort beginnt ein großer, großer Wald. Und wo der Wald sieben Tage tief ist, leuchtet es geheimnisvoll. Das bin ich. Ich bin der Traumzauberbaum …“


So beginnt das Musikmärchen vom Traumzauberbaum, in dem seine beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel wohnen. Mit einer großen Stimmgabel bringen sie die Traumblätter zum Klingen, die so zu den Kindern fliegen.


Der Traumzauberbaum und seine Waldgeister sind die Protagonisten des Familienmusicals sowie von Hörspielproduktionen und Bühnenshows. Im Mittelpunkt steht der Traumzauberbaum. Um ihn ranken sich immer wieder neue Geschichten und Ereignisse.


Gemeinsam mit ihrem Ehemann und Arbeitspartner, dem Komponisten und Musiker Reinhard Lakomy (gestorben 2013), hat Monika Ehrhardt-Lakomy in den achtziger Jahren die Marke TRAUMZAUBERBAUM und das Genre Geschichtenlieder erschaffen. Alle ihre Erzählungen und Texte, reich ausgestattet mit skurrilen, wunderlich-poetischen Figuren, und Lakomys geniale Kompositionen ergaben eine Symbiose, die wohl einmalig ist im deutschsprachigen Raum. Insgesamt 5 Millionen verkaufte Platten und eine Platin-Auszeichnung für den Traumzauberbaum sind ein deutlicher Beleg dafür.


Darüber hinaus haben Millionen Zuschauer über all die Jahre die bisher elf inszenierten Familienmusicals, Theaterproduktionen und Bühneninszenierungen mit dem REINHARD LAKOMY-Ensemble live gesehen. Immer wieder erobern sie auf's Neue Land und Leute. Der TRAUMZAUBERBAUM ist wohl auch das einzig richtige „Mitmachtheater“. Das Publikum wird stets aktiv in die Show einbezogen.


Der Traumzauberbaum hat ein starkes und wachsendes Umfeld. Die Geschichte geht weiter ...

 

 

Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest
Foto: Uwe Hauth / Illustration: ungestalt
Der Traumzauberbaum und Mimmelitt
Foto: Uwe Hauth / Illustration: ungestalt
Der Traumzauberbaum - Rosinenprogramm
Foto: Uwe Hauth
Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon
Foto: Uwe Hauth
Der Traumzauberbaum und Josefine, die Weihnachtsmaus
Foto: Anyess von Bock
Der Traumzauberbaum - Herr Kellerstaub rettet Weihnachten
Foto: Uwe Hauth

www.traumzauberbaum.de

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

In Zusammenarbeit mit der Erfinderin und Autorin Monika Ehrhardt-Lakomy entwickeln wir als Management die gesamte Marke DER TRAUMZAUBERBAUM konzeptionell und organisatorisch weiter. Dazu gehören die Realisierung von Neuinszenierungen und das Booking der Bühnenshows des REINHARD LAKOMY-Ensembles, Merchandising-Produktentwicklungen und -vertrieb, soziales Engagement, Öffentlichkeitsarbeit, Förderung diverser Musikschulprojekte und zahlreiche weitere kreative Ansätze zur Festigung der Erfolgsgeschichte.

Marken-Management
Konzeption Merchandising

Simone Dake
Fon +49 341.98 98 991
simone.dake@dake-prinzip.de

 

Booking Bühnenshows und Lesungen
Vertrieb Merchandising

Daniel Zein
Fon +49 341.98 98 994
daniel.zein@dake-prinzip.de

 

Management REINHARD LAKOMY-Ensemble
Pressearbeit

Karen Fetzer
Fon +49 341.98 98 993
karen.fetzer@dake-prinzip.de

 

Online-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Shamin Dake
Fon +49 341.98 98 998
shamin.dake@dake-prinzip.de

 

Verlagsanfragen

Rajk Barthel (Kick the flame)
Fon +49 341.35 14 6 206
verlag@kicktheflame.com

MUT Deutschland

Leitkongress für Unternehmer


Der MUT Deutschland ist...

... der wichtigste themenübergreifende Leitkongress für Unternehmer.
... Wissenstransfer und Geschäftsanbahnung.
... die aktiv verbindende Begegnungsplattform.
... Anziehungspunkt für Mittelständler, aufstrebende Player und Newcomer.

Die erfolgreiche Traditionsveranstaltung „Mittelständischer Unternehmertag“ wurde zum MUT Deutschland. Durch die offene und kreative Betrachtungsweise der neuen Initiatoren Simone Dake und Daniel Zein ist der Kongress zum Anziehungspunkt für Entscheider, Gestalter, Hidden Champions und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien geworden.

Bewährte Kongresskonzepte verknüpft mit zeitgemäßen Formaten – so präsentierte der MUT Deutschland 2018 in seiner 14. Auflage aktuell relevante Themenforen, zahlreiche Hotspots und Sonderformate.

Der Kongress bietet intensiven Wissenstransfer und befördert gezielte Geschäftsanbahnungen über Branchen und Unternehmergenerationen hinweg.

Informationen zum jährlich stattfindenden Kongress sind hier zu finden.

XG

www.mut.business

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

Wir MUT-Initiatoren verstehen sich mit ihrer konzeptionellen Stärke und innovativen Querdenkermentalität als Koordinatoren und Ideengeber und stellen sich den natürlichen Herausforderungen der Weiterentwicklung einer erfolgreichen Traditionsveranstaltung.

Geschäftsführung und Konzeption

Simone Dake
simone.dake@mut.business


Geschäftsführung und Sponsoring

Daniel Zein
daniel.zein@mut.business


Projektmanagement

Moritz Mende
Fon 0341. 98 98 27 14
moritz.mende@mut.business

Rudolstadt-Festival

„Rudolstadt was nothing like I could ever have even imagined.“

Nie hätte sie sich vorstellen können, dass es so ein Festival wie das in Rudolstadt gibt, schwärmt Nora Guthrie, Tochter des legendären Folksängers Woody Guthrie, allen Musikern entgegen: „BOOK an extra night! Bucht eine weitere Nacht! Bleibt da! Erlebt das Festival, stürzt Euch ins Getümmel, denn so etwas wird Euch nie wieder begegnen.“

So wie Nora Guthrie geht es fast allen, die nach Rudolstadt kommen. Die Vielfalt des Festivals überwältigt. Global Pop aus Spanien, Gesangsspiele der Inuit, klassische iranische Percussion, Techno-Trance aus der Türkei, norwegischer Folkrock oder deutsch-libanesischer Ethnojazz – auf Deutschlands größtem Weltmusikfestival gibt es immer wieder neue Stilarten zu entdecken. Vier Tage, 300 Auftritte, 150 Bands und Solokünstler, täglich kommen bis zu 25.000 Besucher zu Konzerten, Workshops, Talks und Ausstellungen.

Während des Festivals erklingt Musik an allen Ecken und Enden der Stadt. Newcomer aus aller Welt spielen neben Stars der Roots-, Folk- und Weltmusikszene. Musikalische Vielfalt und ihre Kontraste machen die besondere Atmosphäre des Festivals aus. Abgerundet wird sie natürlich auch durch die sommerliche Kulisse des Residenzstädtchens. Direkt an der Saale liegt der Heinepark mit zwei großen Bühnen. Hoch über der Stadt thront die Heidecksburg und lockt mit Konzerten und Rundum-Blick. Insgesamt verteilen sich am Festivalwochenende in Rudolstadt mehr als zwanzig Bühnen.

Kurzum: Es ist ein überraschendes, ein charmantes Festival. Überall gibt es Neues zu entdecken. Oder wie Nora Guthrie sagt: „It’s simply out of our experience and imaginations.“ Quelle: www.rudolstadt-festival.de

Veranstalter ist die Stadt Rudolstadt.

Foto: Frank Szafinski
Foto: Oliver Jentsch
Foto: Silvia Hauptmann
Foto: Frank Szafinski
Foto: Frank Szafinski
Foto: Frank Szafinski
Foto: Frank Szafinski

www.rudolstadt-festival.de

 

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

Simone Dake ist neben Petra Rottschalk Festivaldirektorin.
simone.dake@rudolstadt-festival.de

ad hoc gaming

Faszination eSport: ein Phänomen geht um die Welt …


Mit der Vision Power to Play transportiert die ad hoc gaming GmbH den eSport in die Mitte der Gesellschaft und lässt ihn für alle emotional spürbar werden!

Sie wurde im April 2017 als Tochterunternehmen der ad hoc best services GmbH gegründet. Das Ziel des Unternehmens ist, eigene Teams u. a. im weltweit am meisten verbreiteten Onlinespiel „League of Legends“ aufzubauen, an Wettbewerben teilzunehmen und Vorbild für andere Organisationen zu sein.

Hier vereinen sich alle Aspekte unter einem Dach:
Dank der jahrelangen eSport Erfahrung sowie der Kombination eines Profispieler-Teams, einem Leistungszentrum und der starken Fanbase-Verankerung entwickeln die Jungs der ad hoc gaming GmbH ständig neue Geschäftsfelder. Damit entstehen beste Möglichkeiten für angestrebte Partnerschaften mit großen Sponsoren deutschlandweit.

Durch die eSport Expertise, der Begeisterung fürs Gaming und der umfangreichen eSport Erfahrung besteht die ad hoc gaming GmbH aus „Digital Natives“ und vollkommenen Gaming Enthusiasten. Der eSport ist Teil ihrer Identität. In Ihnen stecken kreative Unternehmer. In dem gerade explodierenden Wachstums-Universum des eSport agieren sie als führendes Bindeglied zwischen der analogen und digitalen Welt flexibel, ideenreich und gestalten aktiv und individuell den eSport Markt.

Foto: Helena Kristiansson
Foto: Patrick Strack

www.adhoc-gaming.de

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

Das DAKE Team berät die ad hoc gaming GmbH dabei rund um das Thema Sponsoring. Der Fokus liegt auf dem Entwickeln von Kommunikationsstrategien, dem Erstellen von Produkt- und Dienstleistungsportfolios sowie einer umfangreichen Begleitung in der Betreuung der Sponsoren. Dabei coachen wir kontinuierlich das organische Wachstum und die gesunde Eingliederung in die Gesamtunternehmung.

Cäsar Archiv

Die digitale Begegnungsplattform und Informationsquelle

Foto: Rüdiger Lübeck

Das digitale Archiv versteht sich als Begegnungsplattform, Informationsquelle und Ideengeber für musikalische und kulturelle Projekte aller Altersgruppen.

Ein umfangreicher Fundus an Audiomaterial, Foto-, Film-, Video- und Textdokumenten wird in einer Datenbank zusammengestellt, archiviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ausgangspunkt ist das Material von und über Künstler und Idol Cäsar Peter Gläser, der Zeit seines Lebens unermüdlich kreativ und produktiv war. Dokumente seines Wirkens und Schaffens zeichnen nicht nur das Bild einer besonderen Persönlichkeit. Sie zeigen auch ein sehr großes Netzwerk an künstlerischen und politischen Weggefährten sowie Freundschaften und Bekanntschaften dieses ostdeutschen Ausnahmekünstlers.

Anhand von Werken und Publikationen, deren Betrachtung und zeitgeschichtlicher Einordnung wird ein Informations-, Denk- und Entdeckungsangebot geschaffen – auch und insbesondere für zukünftige Generationen – das Cäsar Archiv.

Sein Namensgeber ist Cäsar Peter Gläser – geboren am 7. Januar 1949, gestorben am 23. Oktober 2008.

Er war das, was viele heute nicht mehr sind: Charakter und knarzender Mann mit großem Charisma, liebevoll, in seinen Brüchen menschlich und konsequent.

Über 40 Jahre Musik, über 40 Jahre Rock & Roll. Cäsar war prägender Teil von RENFT, KARUSSELL, CÄSARS ROCKBAND, CÄSAR & DIE SPIELER. Er war mitfühlender Vagabund, tänzelnder Derwisch, „The Voice“ und „Wer die Rose ehrt!“. Und er war eine Geschichte.

Der Ostzonenmann, der vor Tausenden rockte, der durch Verbote schlingerte, der in den Westen ging und wieder aufstand, der zurückkam und frische Luft brachte, als die Winde sich drehten. Cäsar hat Blumen gepflanzt, musikalische Erinnerungen hinterlassen. Er war Wegbegleiter für viele Menschen, immer ganz nah dran.

Mit ihm als Ausgangpunkt wird das Cäsar Archiv zu einem digitales Projekt der Zeitgeschichte der DDR bis 1989 und darüber hinaus der deutsch-deutschen Begegnung bis heute.

Das Besondere an diesem Archiv ist, dass es den Nutzern einen interaktiven Zugang sowohl zum Künstler und den Zeugnissen seiner Lebensgeschichte gibt als auch eine Aufforderung ist, sich mit eigenen Geschichten und Erzählungen einzubringen und den eigenen Teil der Geschichte hinzuzufügen.

Deshalb ist es kein zeitlich begrenztes Projekt, sondern auf Nachhaltigkeit und stetiges Wachstum ausgerichtet. Es wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert. Noch befindet sich das Cäsar Archiv im Aufbau. Eine erfolgreiche Realisierung ist auch abhängig von diversen Förderzusagen. An dieser Stelle sei allen gedankt, die das Vorhaben bereits mit Inhalten bereichert haben, uns über Jahre beständig aktiv unterstützen und an das Projekt glauben. Allen voran die TRENDSETZER Design und Markenagentur und Woodpecker GmbH.


www.cäsar-archiv.com

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

Simone Dake ist als langjährige Managerin und Lebensgefährtin von Cäsar Peter Gläser die Ideengeberin und Initiatorin.

Projektleitung

Simone Dake
Fon +49 341.98 98 991
caesararchiv@dake-prinzip.de

 

Redaktionsleitung

Arno Köster
arno.koester@dake-prinzip.de

 

Fundraising

Katrin Werlich
k.werlich@gmx.de

Stoppok mit Band

Tour 2020


Der steigenden Kommerzialisierung in der Gesellschaft und der damit verbundenen Massenverblödung die Stirn zu bieten und wieder mehr auf die echten Werte im Leben zu achten, ist das, wofür STOPPOK steht und sich stark macht. Eben jene Haltung und unbestreitbares Talent sind beste Voraussetzungen, über Jahrzehnte Texte zu schreiben, die zu den aussagekräftigsten und witzigsten des deutschsprachigen Raums gehören.


Wir stehen auf echte Musiker, ehrliches Handwerk, Menschen mit Haltung, Aussage und feinem Humor, auf Beständigkeit und die Gabe, miteinander und füreinander zu denken. Also auf Persönlichkeiten wie Stefan Stoppok.

Deshalb kreuzen sich auch seit nunmehr über zwanzig Jahren unsere Wege und das wird sich ganz sicher so schnell auch nicht ändern. In dieser Zeit ist es uns gelungen, Stoppok in Ostdeutschland jedes mal ein bisschen bekannter zu machen. Authentizität und Beharrlichkeit zahlen sich eben doch aus.


07. März 2020 im ANKER

Vorverkauf startet demnächst.

Foto: Robert Grischek

YT

www.stoppok.com

 

Die Rolle und Aufgaben von DAKE

Örtlicher Veranstalter für STOPPOK seit nunmehr über 20 Jahren.

Business Events

Es ist normal verschieden zu sein.

„Das Unterhaltungsprinzip“ heißt für DAKE auch, Partnern und Kunden entsprechend ihren Anforderungen, Wünschen und Philosophien, individuelle Event- und Präsentationskonzepte zu entwickeln, umzusetzen und live zu präsentieren. Die Agentur setzt erfolgreich eigenwillige Akzente in den Bereichen:

EVENTS

Die Impressionen.

Überraschend und unvergesslich. Mit innovativen Ideen, überraschenden Pointen und vielen liebevollen Details sorgen wir bei Ihren Gästen für einmalige und unvergessliche Augenblicke. Feierabend-Laune, begeisterte Menschen und strahlende Gesichter, vorher verlässt bei uns niemand den Saal. Versprochen!
DAKE – damit Ihre Gäste nicht müde lächeln!


INCENTIVES

Die Weitsicht.

Mit Intelligenz motivieren und binden. Alle Incentives von DAKE haben eines gemeinsam: Sie feiern den Menschen, motivieren und begeistern ihn. Mit unseren zündenden Ideen schaffen wir bei Ihren Mitarbeitern die Grundlage für eine nachhaltige Identifikation mit Ihren Unternehmenszielen. Bei Ihren Kunden legen wir die Basis für eine nachhaltige Verbundenheit.
Offenheit und Trendsinn – DAKE!


PRODUKTPRÄSENTATIONEN

Den Anker zielgenau setzen.

Produkte und Marken zu präsentieren ist das eine, sie nachhaltig am Markt zu etablieren das andere. Hierzu bedarf es …

  • spannender Geschichten, die zum Zuhören einladen
  • der genauen Kenntnis Ihrer Zielgruppen
  • der intensiven Auseinandersetzung mit Ihrem Produkt und Ihrer Marke
  • eines profunden Marketing-Know-hows

Mit DAKE an Ihrer Seite verankern Sie Ihr Produkt fest in den Köpfen Ihrer potentiellen Kunden!


ROADSHOWS

Der Aufbruch zu neuen Horizonten.

DAKE bringt Sie mit Ihrem Produkt und Ihrer Marke in weniger als 80 Tagen um die Welt! Außerdem...

  • setzen wir Sie zielsicher dort ab, wo die größten Abenteuer und viel versprechende Kontakte auf Sie warten
  • machen wir Sie durch gezielte emotionale Kundenansprache genau mit den Menschen bekannt, die Sie schon immer kennenlernen wollten
  • organisieren wir im Vorfeld und vor Ort alles perfekt und sorgen so dafür, dass Sie sich vollends auf Ihr Kerngeschäft, Ihre Rolle als Gastgeber, konzentrieren können

Entdecken Sie DAKE - bewegen Sie sich mit uns!


ARTISTS

Der Feinschliff durch starke Charaktere.

Damit aus Ihrer Veranstaltung ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis für Ihre Gäste und Kunden wird, sozusagen ein Unikat unter den Events, bietet Ihnen DAKE künstlerischen Feinschliff an. Unsere Kooperation mit vielen renommierten Entertainern und Musikern erlaubt es uns, Ihre Veranstaltung sorgfältig zu inszenieren.
Geben Sie uns Ihren Plot – wir schreiben die Geschichte!

Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Kunden und Ideen schützen. Bei Interesse senden wir gern entsprechende Referenzen zu.